Leitbild der Ergotherapie

Die Ziele und Durchführung unserer Arbeit stehen unter folgenden Maximen:

  • Klientenzentrierung
    Der Klient/Patient steht im Mittelpunkt des therapeutischen Prozesses, eine tragfähige Beziehung soll das Vertrauen in den Prozess und die eigenen Selbstheilungskräfte stärken.
  • Zielorientierung
    Durch das Erarbeiten gemeinsamer Therapieziele soll ein Arbeitsbündnis mit dem Patienten gefördert werden.
  • Die ergotherapeutischen Angebote sollen für den Klienten eine bedeutungsvolle Betätigung beinhalten, um seine natürlichen Ressourcen und Zielorientierung zu stärken.
  • Eigenverantwortung
    des Patienten bzw. der Eltern; sie zu fördern ist wichtig, um nachhaltigen Therapieerfolg erzielen zu können
  • Qualitätssicherung
    Wir haben uns auf bestimmte Verfahren spezialisiert, um intensiver und gezielt die unterschiedlichen Krankheitsfolgen beeinflussen zu können. Der therapeutische Prozess beginnt unter Einsatz von teilweise standardisierten Testverfahren. Weite Teile des Qualitätsmanagements, aus dem Institut für Qualitätssicherung in der Heilmittelversorgung e.V. wurden integriert.
  • Professionalität der Therapeuten
    durch fortlaufende Fortbildung wird das eigene Wissen und Können dem Bedarf angepasst.
  • Kooperation mit Ärzten
    Die Zusammenarbeit mit den Ärzten; d.h. Absprachen zur Verordnung und der Informationsaustausch sind Grundlage der Behandlung und  bedarf der besonderen Sorgfalt im Besonderen der Schweigepflicht.
  • Kooperation mit anderen Therapeuten und Betreuern;
    Die Kooperation mit anderen Beteiligten am Therapieprozess, findet nach Rücksprache mit Ihnen statt und hilft, den Blickwinkel für das Problem zu erweitern.
  • Ressourcenorientierung
    Neben der Ressourcenorientierung beim Patienten gilt es nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches V die Therapie wirtschaftlich, zweckmäßig und ausreichend durchzuführen. Gegenüber den Krankenkassen sind wir zu einem sorgsamen Umgang innerhalb der gebotenen Verordnungs-menge verpflichtet.
  • Ethik
    Entsprechend unserem humanistischen Menschenbild behandeln wir alle Patienten gleich ohne z.B. nach Hautfarbe, Nationalität oder Religion  zu unterscheiden.
  • Sorgfaltspflicht gegenüber den Krankenkassen
    Mit der Zulassung zu den Krankenkassen verpflichten wir uns, die aktuellen Rahmenverträge mit den Krankenkassen verantwortungsvoll zu erfüllen.